Für Familien: Kleidertauschparty im Kinder- und Jugendmuseum

Kleidertauschparty im Kinder- und Jugendmuseum

Umwelt schützen und dabei den eigenen Kleiderschrank erneuern –wer gleich doppelt Gutes tun möchte,
sollte sich diesen Termin merken: Am Samstag, 2. Dezember, ab 14:00 Uhr, laden die
Umweltorganisation Green City e.V. und das Kinder- und Jugendmuseum zu einer Kleidertauschparty.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene können dabei alte Kleidungsstücke gegen beliebig viele „neue“
Lieblingsstücke eintauschen. Zu beachten ist, dass Mitgebrachtes in einwandfreiem Zustand und sauber
sein sollte. Im Rahmen der Ausstellung „Nur Müll?“ möchten die Veranstalter für einen nachhaltigen
Konsum von Kleidung werben, denn das Tauschen ist ressourcenschonender als das Kaufen neuer
Kleidung. Gleichzeitig setzt der Kleidertausch ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft, die
menschenverächtliche Produktionsverhältnisse in der Textilindustrie duldet. Alle übrig gebliebenen
Kleidungsstücke gehen nach der Party als Spende an die Diakonia. Mehr Informationen gibt es unter
hier.

Termin

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Green City e.V.
Ort: Kinder- und Jugendmuseum München, Arnulfstraße 3, 80335 München
Kosten: Museumseintritt von 5,50 Euro, für Green City-Mitglieder 1,50 Euro

Über Kleidertauschpartys

Mit Kleidertauschpartys will Green City e.V. auf nachhaltigen Konsum aufmerksam machen. Die Herstellung von Kleidung verbraucht Ressourcen und Energie, deshalb schonen Alle, die Kleidung tauschen statt neue zu kaufen, die Umwelt. Damit sind Kleidertausch-Partys der beste Beweis dafür, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht zwangsläufig Verzicht bedeuten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.